Tauchtauglichkeitsuntersuchung

Die Tauchtauglichkeitsuntersuchung ist eine notwendige und sinnvolle ärztliche Untersuchung. Der Nachweis eines gültigen tauchsportärztlichen Attests wird von uns bei jedem Kursbeginn verlangt. 

Bitte bedenken Sie, dass eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung in erster Linie Ihrer eigenen Sicherheit dient. Beachten Sie auch, dass Sie im Falle eines Tauchunfalls die Kosten für eine Druckkammerbehandlung selbst übernehmen müssen, da diese nicht von der Krankenversicherung bezahlt werden. Wir empfehlen daher ausdrücklich den Abschluss einer Tauchunfallversicherung, z. B. über DAN

Eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung besteht im Wesentlichen aus folgenden Punkten:

1. Prüfung von Herz und Kreislauf, Blutdruck
2. Untersuchung von Lunge, Lungenvolumen und Atemwegen
3. Untersuchung der Ohren und der Nebenhöhlen
4. Komplette körperliche Untersuchung

Bei starkem Übergewicht kann die Tauchtauglichkeit ebenfalls eingeschränkt oder gar nicht gegeben sein.

Da in Deutschland die Facharztanerkennung zum Arzt für Tauch- und Überdruckmedizin fehlt, kann juristisch gesehen jeder Arzt, also auch der Hausarzt, die Tauchtauglichkeit bescheinigen. Allerdings muss sich ein Taucher darüber im Klaren sein, dass ein spezialisierter Arzt in einem solch speziellen Gebiet, qualifiziertere Aussagen treffen kann, als ein Arzt, der vom Tauchen und von Tauchmedizin keine oder nur wenig Ahnung hat. 

Die Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin hat Richtlinien für eine umfassende tauchmedizinische Untersuchung veröffentlicht.

Finden sich Befunde, die zu einer Tauchuntauglichkeit führen, kann durch eine entsprechende Behandlung in den meisten Fällen die Tauchtauglichkeit wieder hergestellt werden.

Wie oft sollten Sie sich untersuchen lassen? 
Die Tauchtauglichkeit wird vom Arzt mit einem Attest bestätigt. Die Untersuchung sollte bei 19 bis 39-Jährigen nicht länger drei Jahre (GTUEM) zurückliegen. Taucher ab 40 Jahren und Taucher bis 18 Jahre sollten einmal jährlich die Untersuchung durchführen lassen.

Wir empfehlen Ihnen folgende Ärzte:

Raum Esslingen

Dr. med. Hans-Christian Anthoni
Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur und Sportmedizin
Wengertweg 8, 73734 Esslingen-Berkheim
Tel: 0711 3 45 11 11

Raum Stuttgart

Dr. med. Stephan J. Koegel
Sportmedizin, Chriotherapie, Tauchmedizin (GTÜM)
Stuttgarter Str. 33, 70469 Stuttgart
Tel: 0711 88 79 66 62

Was kostet eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung?
Die Kosten liegen je nach Untersuchungsumfang bei ca. 90,- €.
Bei evtl. notwendigen zusätzlichen Untersuchungen kommen ggf. weitere Kosten hinzu.